Arriyadh Comprehensive Bus Transport Plan

Kunde: ADA Arriyadh Development Authority

Riad, die Hauptstadt des Königreichs Saudi-Arabien plant den Aufbau eines umfassenden öffentlichen Nahverkehrsnetzes, um der Entwicklung der  stark wachsenden 4,7-Mio.-Einwohner-Stadt gerecht zu werden. Die für Verkehrsprojekte zuständige Arriyadh Development Authority (ADA) hat unsere Tochter LRTC GmbH mit der Planung des gesamten Busnetzes für die Stadt beauftragt.

Das entwickelte Busliniennetz, das in den nächsten Jahren sukzessive in Betrieb genommen werden soll, besteht aus zwei Stadtbahn-, fünf BRT-, 16 Community-Bus- und 70 Zubringerbuslinien. Das gesamte Busliniennetz wird etwa 1100 km lang sein; rund 700 Fahrzeuge werden eine Fahrleistung von ca. 68 Mio. Fahrzeugkilometern pro Jahr erbringen.

Im Rahmen des Projektes hat die Rail&Bus Consultants GmbH die folgenden Leistungen erbracht:

  • Planung des Busliniennetzes auf der Grundlage der künftigen Verkehrsströme, 
  • Erarbeitung eines Betriebskonzeptes für das gesamte Busliniennetz, 
  • Erarbeitung eines integrierten Tarifsystems für Bus und Bahn, 
  • Entwurfsplanung und Spezifikation der Infrastruktur bestehend aus Busspuren, Haltestellen und P+R Anlagen
  • Fahrzeugspezifikationen für die zum Einsatz kommenden Fahrzeuge mit verschiedenen Anforderungsprofilen
  • Erstellung der Ausschreibungsunterlagen für den Bau der Infrastruktur (Bus-spuren, Haltestellen, P+R Anlagen) und den Busbetrieb inklusive Bereitstellung der Betriebshöfe sowie dem Betrieb, der Wartung und der Instandhaltung der Fahrzeuge  
  • Institutionelle Beratung im Vergaberecht, bei der Risikozuordnung zwischen öf-fentlicher und privater Hand und bei der Entwicklung der Organisationsstruktur der für den ÖPNV zuständigen Behörde, 
  •  Entwicklung der Vergabestrategie und eines Marketingkonzeptes,  
  • Entwicklung der Organisationsstrukturen und Festlegung der Aufgabenbereiche einer für den ÖPNV zuständigen Behörde in der Zukunft.

Riad, Saudi-Arabien 2008-2010

Download als PDF

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Jörn Jaenecke

Kontakt aufnehmen