Elektrische Triebzüge für Izmir S-Bahn-System

Kunde: Izmir Greater Municipality, Türkei

Die Stadt Izmir verfügt mit über 3 Mio. Einwohnern über die drittgrößte Population der Türkei. Derzeit wird der öffentliche Nahverkehr im Wesentlichen von Bussen dominiert. Zudem erschließt eine Stadtbahnlinie in Ost-West-Richtung Vorstädte und südliches Stadtzentrum.

Im Jahre 2003 erhielt unser Partner LRTC GmbH in Form eines Joint-Ventures mit einem türkischen Ingenieurbüro den Auftrag, auf Basis einer Voruntersuchung eine in Nord-Süd-Richtung verlaufende technisch veraltete Eisenbahnlinie zu einem leistungsfähigen S-Bahn-ähnlichen Verkehrssystem aufzurüsten und die Betriebsaufnahme vorzubereiten und zu begleiten.

Für dieses System werden von der Betreibergesellschaft IZBAN 33 dreiteilige

elektrische Triebzüge beschafft. Hierzu wurden von Rail&Bus Consultants neben weiteren Themengebieten die folgenden Arbeitspakete übernommen:

  • Überprüfung der Voruntersuchungen
  • Entwicklung und Bewertung alternativer Fahrzeugkonzepte
  • Identifikation erforderlicher Anpassungen der Voruntersuchungen unter Berück-sichtigung des geänderten Vergaberechts und umzusetzender Empfehlungen
  • Erstellung der technischen Ausschreibungsunterlagen sowie Vorgaben zu RAMS-Anforderungen und Testverfahren
  • Beratung und Unterstützung des Kunden zu Engineering- und Design-Aspekten im Rahmen der Projektbesprechungen
  • Durchführung bzw. Begleitung statischer und dynamischer Test- und Abnahme-verfahren
  •  Unterstützung bei Inbetriebnahme und während der Betriebs-Anfangsphase

Izmir, Türkei Seit 2003

Download als PDF

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Wirt.Ing. Marc Herkenrath

Kontakt aufnehmen