Beschaffungsverfahren für neue Fahrzeuge der Wuppertaler Schwebebahn

Kunde: WSW mobil GmbH, Wuppertal

WSW mobil GmbH betreibt in Wuppertal mit 27 Fahrzeugen die weltberühmte Schwebebahn mit einer Streckenlänge von ca. 13 km. Dieses System bildet mit einer werktäglichen Beförderungsleistung von ca. 70.000 Fahrgästen das Rückgrat des ÖPNV in der Großstadt mit 350.000 Einwohnern.

Zur Sicherung der Bausubstanz und zur Erhöhung der Systemkapazität wurden im Laufe mehrerer Jahre Fahrweg und Betriebsanlagen vollständig ausgetauscht. Ein leistungsfähiges modernes Betriebsleitsystem soll darüber hinaus eine Taktrate von bis zu 120 s ermöglichen und dazu beitragen, das Angebot von WSW mobil weiter zu attraktivieren.

Für den sukzessiven Ersatz der bereits Anfang der 70er Jahre beschafften Fahrzeuggeneration ist eine europaweite Neuaus¬schreibung geplant. Zielsetzung ist unter anderem eine verbesserte Wirtschaftlichkeit sowie die Zugänglichkeit für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste.

Rail&Bus Consultants GmbH hat in diesem Zusammenhang folgende Leistungen erbracht:

  • Überarbeitung des Lastenheftes und des Normen- und Vorschriftenkatalogs
  • Konzeptionelle und strukturelle Überprüfung der Vergabeunterlagen
  • Beratung zu geeigneten vergaberechtskonformen Vergabeverfahren
  • Durchführung von Workshops zu verschiedenen inhaltlichen Themenbereichen (Bewertungskriterien, RAMS, Vertragsgestaltung, Qualitätssicherung, Abnahmen, etc.)
  • Beratung zu verschiedenen Design- und Engineering-Aspekten
  • Vorbereitung und Durchführung eines Vergabeverfahrens für die Leistungen eines Designbüros
  • Unterstützung bei der Vertragsgestaltung
  • Erstellung der vollständigen Bewerbungs- und Vergabeunterlagen
  • Prüfung und Bewertung der Angebote
  • Organisation und beratende Teilnahme an den Aufklärungs- und Verhandlungsgesprächen
  • Vorbereitung der Vergabe

Wuppertal, 2009-2011

Download als PDF

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Wirt.Ing. Marc Herkenrath

Kontakt aufnehmen