Umbaumaßnahmen Betriebshof Zichtenburg

Kunde: Stadsgewest Haaglanden, Den Haag

Im Raum Den Haag (Haaglan-den) ist Stadsgewest Haaglanden der Aufgabenträger für den ÖPNV. Der Verkehrsbetrieb HTM betreibt 11 Straßenbahnlinien und zahlreiche Buslinien in Den Haag, Rijswijk, Leidschendam-Voorburg und Delft. Hinzu kommt das System RandstadRail, bei dem 2,65 m breite Stadtbahnfahrzeuge sowohl innerstädtisch als auch auf angepassten ehemaligen Eisenbahnstrecken zum Einsatz kommen.  

Die Hochflur-Straßenbahnfahrzeuge des Haager Stadtbahnsystems sollen ab 2014 durch eine neue Niederflurfahrzeugflotte ersetzt werden. Diese Fahrzeuge werden länger und breiter sein als die bisherigen Fahrzeuge und größere Radien benötigen. Daher ist die Anpassung des Betriebshofes Zichtenburg an die Anforderungen der neuen Fahrzeuggeneration geplant. Stadsgewest Haaglanden als Zuschussgeber hat Rail&Bus Consultants gebeten, den Prozess der Variantenentwicklung und Planung zwischen Aufgabenträger und Verkehrsbetrieb zu begleiten sowie die Planungen des Verkehrsbetriebes HTM auf ihre betriebliche Nachhaltigkeit hin zu überprüfen. Im Rahmen der Bearbeitung wurden mehrere Varianten für eine Umgestaltung entwickelt und verglichen.

Der Vergleich erfolgt anhand der Kriterien

  •  Nutzbarkeit durch die neuen Fahrzeuge (ausreichende Radien)
  • Konflikte bei der Ausfahrt (unmittelbare Auswirkungen auf den Fahrplan / Betriebsablauf)
  • Konflikte bei der Einfahrt
  • Konflikte mit dem Werkstattbetrieb
  • Erfordernis der Überwachung / Sicherung der Fahrten
  • Umfang der erforderlichen Baumaßnahmen

Durch die Moderation eines Workshops konnte dabei eine gegenüber dem ersten Planungsentwurf verbesserte Alternative, die sowohl die Anforderungen des Aufga-benträgers als auch die Notwendigkeiten des Verkehrsbetriebes optimal berücksich-tigt, entwickelt werden.

Den Haag, Niederlande 2011

Download als PDF

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Jörn Jaenecke

Kontakt aufnehmen