Straßenbahn Medienhafen: Planungsänderung Gleisbau

Kunde: Stadt Düsseldorf

Die Rheinbahn AG betreibt das Düsseldorfer Straßen- und Stadtbahnnetz auf einer Länge von ca. 150 km mit  20 Linien.

Infolge der laufenden Umstrukturierungsmaßnahmen des Düsseldorfer Hafens entsteht eine erhebliche Steigerung des Gesamtverkehrsaufkommens. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, sind verschiedene ÖV-Erschließungsmaßnahmen geplant. Hierzu gehört auch die Weiterführung einer Straßenbahnlinie von der Gladbacher Straße über die Franziusstraße und Holzstraße bis hin zur Kesselstraße. Dort endet die neue Straßenbahntrasse mit einer Wendeschleife.

In Folge der neuen Freianlagenplanung, im Zusammenhang mit dem neuen Gebäude „Casa Stupenda“, wurde eine vorliegende Gleisbauplanung überarbeitet. Alle neuen Planungen wurden zusammengefasst zu einer integrierten Gesamtlösung, wobei der Kreuzungsbereich aus Emissionsschutzgründen als Leichtes Masse-Feder-System (LMFS) geplant wurde.

Besondere Herausforderungen an die Bauablaufplanung ergeben sich indes durch die erforderliche Durchführung der Arbeiten während des laufenden Betriebes.

Folgende Leistungen wurden von Rail&Bus Consultants erbracht:

  • Erstellung der neuen Ausführungsplanung für den Gleisbau, einschl. LMFS
  • Erstellung der Leistungsverzeichnisse für den Bereich Gleisbau
  • Mitwirkung bei der Vergabe
  • Koordinirung der angrenzenden Gewerke

Düsseldorf, Deutschland 2010

Download als PDF

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Jörn Jaenecke

Kontakt aufnehmen