Stadt-Regionalbahn Leiden

Kunde: RijnGouweLijn, Niederlande

Die niederländische Stadt Leiden beabsichtigt die Einführung einer Regional-Stadtbahn mit einem Übergang vom vorhandenen regionalen Schienennetz durch die Innenstadt von Leiden mit einer Straßenbahntrasse.

Eine Trasse durch das historische Zentrum von Leiden ist bereits erarbeitet worden, nun soll eine Alternativroute untersucht werden, die eine Umfahrung der Haupteinkaufsstraße “Breestraat“ beinhaltet. Im Rahmen des Auftrages soll ein Kostenvergleich zur Grundvariante erstellt werden, um die Wirtschaftlichkeit der Baumaßnahme abschätzen zu können.

Unser Partner LRTC GmbH hat vom Auftraggeber des Projektes “Projectbureau RijnGouweLijn“, Niederlande, einen Auftrag für die Vorplanung bekommen. Gemeinsam mit dem holländischen Partner Advin, der die Gesamtplanung durchführt, wird dieses Projekt derzeitig bearbeitet.Die Rail & Bus Consultants GmbH übernimmt hierbei u. a. folgende Planungsleistungen des Schienenverkehrs:

  • Projektleitung LRTC
  • Erstellung eines Vorentwurfs für die Vorzugsvariante
  • Aufzeigen und Abwägen der Vor- und Nachteile der Vorzugsvariante
  • Planung von Haltestellen (Seitenbahnsteige, Mittelbahnsteige, Zugänge) mit einer Bahnsteighöhe von 30 cm über Schienenoberkante
  • Hüllkurvenuntersuchungen
  • Erstellung einer Kostenschätzung
  • Behandlung der Fragen zur Systemintegration Eisenbahnbetrieb / Stadtbahnbetrieb

Leiden, Niederlande 2008-2011

Download als PDF

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Jörn Jaenecke

Kontakt aufnehmen