20.09.2016

Karachi Bus Rapid Transit

Karachi ist mit etwa 15 Millionen Einwohnern die größte Stadt in Pakistan und Hauptstadt der Provinz Sindh. Da es derzeit keinen hochwertigen öffentlichen Nahverkehr gibt, ist KIDCL beauftragt, die Planungen für fünf bis sechs Bus Rapid Transit Linien als zukünftiges Rückgrat für den ÖPNV in Karachi umzusetzen.

BLIC ist in Zusammenarbeit mit der Straßen- und Nahverkehrsbehörde der Provinzregierung von Sindh beauftragt, eine Machbarkeitsstudie auf Vorentwurfsniveau für ein intelligentes, integriertes Transportsystem zu erarbeiten (IITS). 

Rail&Bus Consultants unterstützte als Teil der BLIC Gruppe hierbei in verschiedenen betrieblichen Fragestellungen, insbesondere bei der Entwicklung einer Tarifstruktur als Basis für die Ermittlung der erforderlichen technischen Infrastruktur eines Bezahl- und Abfertigungssystems. Rail&Bus erarbeitete mehrere Vorschläge zu einem Tarifsystem mit einer Kombination aus Entfernungs- und Zeittarif, den einzusetzenden Medien usw.

09.08.2016

Unterstützung von Verkehrsunternehmen in Ausschreibungsverfahren von Bus- und Schienenverkehrsleistungen

Im Rahmen nationaler Ausschreibungen von Verkehrsleistungen hat Rail&Bus Consultants 2015 und 2016 Anbieter bei der Erstellung entsprechender Unterlagen insbesondere im betrieblichen Bereich unterstützt.

Dabei ging es zum einen um Busverkehre in eher ländlich geprägten Regionen mit starkem Schülerverkehrs-Anteil und der Tendenz zur vermehrten Durchführung als bedarfsorientierten Verkehr. Zum anderen hat Rail&Bus an einer Ausschreibung im SPNV-Bereich bei der Ermittlung des Personalbedarfs und der Erstellung der Personaleinsatzpläne für Triebfahrzeugführer und Zugbegleitpersonale mitgewirkt.

29.06.2016

Neuer Mitgesellschafter für die LRTC

Die LRTC, Light Rail Transit Consultants GmbH, ein Tochterunternehmen der Rail&Bus Consultants GmbH gewinnt mit der BLIC GmbH einen neuen Mitgesellschafter. Damit sind 100% der Geschäftsanteile der LRTC in der BLIC-Gruppe gebündelt.

Mit der Erfahrung einer langjährigen Präsenz im weltweiten ÖPNV-Markt vertreibt die LRTC als Akquisitionsplattform zukünftig noch deutlicher als bisher das gesamte Leistungsspektrum der BLIC-Gruppe im internationalen Beratungsgeschäft.

Informationen zu den Gesellschaften:

LRTC

LRTC – Light Rail Transit Consultants GmbH, gegründet 1985 mit Hauptsitz in Düsseldorf, bietet weltweit Beratung, Planung, Bauüberwachung, Betriebsassistenz, Personalausbildung sowie alle damit unmittelbar oder mittelbar in Zusammenhang stehenden Arbeiten auf dem Gebiet spurgeführter Nahverkehrssysteme.

Die Auftraggeber der LRTC sind im Wesentlichen Besteller von Verkehrsleistungen, Behörden, Banken und Finanzierungsgesellschaften, Verkehrsbetriebe sowie Hersteller von Verkehrssystemen und Turn-Key Konsortien.

BLIC

Die BLIC GmbH ist ein führendes auf Verkehrstelematik und Verkehrsplanung spezialisiertes Beratungsunternehmen. Für BLIC arbeiten zurzeit ca. 50 hochqualifizierte Mitarbeiter an den Standorten Berlin, Braunschweig, Düsseldorf, Stuttgart und Dubai.

Die Schwerpunkte der BLIC GmbH liegen auf den Gebieten 'Rechnergesteuerte Leit- und Informationssysteme für den öffentlichen Verkehr', 'Verkehrsplanung und -steuerung für den Straßenverkehr' und 'Telematikeinsatz für Verkehrsanwendungen' sowie in den Bereichen Betriebs-, Betriebsablauf- und Wirtschaftlichkeitsanalyse.

Neben der Beratungstätigkeit übernimmt BLIC auch die Projektbetreuung für schlüsselfertige Systeme, angefangen von der Entwurfs- und Spezifikationsphase über die Ausschreibung, das Projektmanagement und die Überwachung der Durchführung bis hin zur Projektübergabe und -abnahme. 

12.05.2016

Machbarkeitsstudie für eine E-Bus-Linie in Neuss

Auch die Stadtwerke Neuss (SWN) planen, in ihrem Liniennetz elektrische Stadtbusse einzusetzen. 

In der Machbarkeitsstudie wird zunächst das bestehende Netz daraufhin untersucht, welche Linien für einen Betrieb mit elektrischen Stadtbussen grundsätzlich geeignet sind. Ergänzend erfolgen erste Abschätzungen der zu erwartenden Beschaffungs- und Betriebskosten und parallel dazu eine Recherche über mögliche Fördermittel für die Umsetzung.

In Stufe 2 werden ein konkreter Plan für die Umsetzung der in Stufe 1 entwickelten Einsatzszenarien erstellt und Schritte für die Beantragung von Fördermitteln entworfen.

31.03.2016

Wettbewerbsstrukturen im Regionalbusverkehr: Strategieberatung im Genehmigungswettbewerb

Der Nahverkehrsverbund Paderborn/Höxter ist  unter anderem Aufgaben­träger für den straßengebundenen ÖPNV und damit für die Ausgestaltung des regionalen Linienbusverkehrs im Verbundgebiet auf Kreisebene zuständig.

Im Rahmen der von der Rail&Bus Consultants GmbH erarbeiteten Studie wurden die Marktentwicklung analysiert und Handlungsoptionen zur Stärkung der Eigenwirtschaftlichkeit und Wettbewerbsförderung vorgeschlagen.

17.02.2016

Einführung elektrisch angetriebener Stadtbusse in Jena

Die Stadt Jena plant die Einführung elektrisch angetriebener Stadtbusse, zunächst testweise auf einer Linie.

Rail&Bus Consultants erstellt eine umfassende Marktübersicht verfügbarer Technologien und Produkte, die ihre Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit bewiesen haben. Unterstützt durch unsere Kontakte zur Industrie werden verschiedene Alternativen bewertet und Best-practice-Lösungen identifiziert und vorgestellt.

16.12.2015

Stadtbahnsystem Jerusalem – Linie 1

Die Linie 1 in Jerusalem ist das erste Stadtbahnsystem in Israel überhaupt. 

Aufgrund der Gelände­beschaffenheit verfügt die Trasse über eine Steigung von bis zu 9%. Der Betriebshof umfasst eine Abstellfläche, eine Werkstatt für bis zu 100 Fahrzeuge und eine Leitstelle.

Seit der Betriebsaufnahme 2011 unterstützen unsere Experten den Kunden vor Ort bei der Überwachung des Stadtbahnbetriebs und beraten ihn in Hinblick auf die zukünftige Entwicklung des Stadtbahnsystems. Zusätzlich agiert der Vor-Ort-Projektleiter als technischer Experte im Schlichtungsverfahren des Aufgabenträgers JTMT mit dem Konzessionsinhaber.

19.11.2015

Marktanalyse zum Thema Light Rail Transit (LRT)

Im Auftrag eines internationalen Kunden analysierte Rail&Bus Consultants GmbH den Light Rail Transit Markt. Die Zielsetzung bestand darin, dem Kunden einen umfassenden Überblick hinsichtlich privater Betreiber von Light Rail Transit Systemen aus dem internationalen Umfeld näher zu bringen.

19.10.2015

Projektmanagement in der Bauausführungsphase

Erweiterung der dynamischen Fahrgastinformation

Unser Partner BLIC GmbH, Düsseldorf, ist im Auftrag eines großen deutschen Verkehrsunternehmens tätig und unterstützt den Kunden vollumfänglich bei der Planung, Ausschreibung und Bauüberwachung einer umfassenden Erweiterung von Systemen und Komponenten der dynamischen Fahrgastinformation. Das Vorhaben wird seit 2010 in mehreren Stufen implementiert.

10.09.2015

Beratung beim Aufbau der Organisationsstruktur der PTA - Saudi Arabien

Mit den Partnern LRTC und Dornier Consulting wurde Rail&Bus Consultants für die Entwicklung einer Organisations­struktur der neuen Public Transport Authority (PTA) in Saudi-Arabien beauftragt. Die PTA wird die landesweit zuständige Behörde für den ÖPNV sein und sich darüber hinaus auch um den Intercity Busverkehr kümmern. Neben dem Aufbau der Organisationsstruktur sind im Rahmen des Projektes auch die Prozesse und Schnittstellen zwischen den beteiligten Stellen festzulegen. 

Unternehmensbroschüre per Post

Thumbnail

Sie wünschen unsere Unternehmensbroschüre bequem per Post? Schreiben Sie uns unter Angabe Ihrer Adresse, und wir senden sie Ihnen gerne!